Rentner, 74, unterstützt Ehefrau im Handelshaus (Einzelfirma). Ehefrau chronisch

Melden
-
schwer erkrankt. Brustkrebs (physische + psychische Probleme)
Ich unterstütze in Generalvollmacht unentgeltlich.
Brille angeschafft ausschließlich für PC.
In UST-Voranmeldung. FA Prüfer gestrichen, weil
"kein offizieller steuerpflichtiger Mitarbeiter".

Ist die Entscheidung des FA korrekt ?