viel zu tun

Mitglied
Mitglied seit
Oktober 24, 2012
Zuletzt online:
November 21, 2013
Postfach
10

Frage bezüglich eines Praxistipps in Recht- Finanzen .de

Guten Tag! Ich habe eine Frage an die Moderatoren dieser Seite. Es geht um diesen Artikel unter http://www.recht-finanzen.de/faq/1844-lebensversicherung-und-scheidung. Leider ist es mir nicht ganz klar , was unter : ich zitiere"die falsche Formulierung rein-geschrieben hat:(Ehemann & Ehefrau)... Was soll man statt dessen schreiben? D... Weiterlesen

Grundsteuerbezahlung

Guten Tag, ich habe ein Problem. Zum 15.02.2013 habe ich eine Wohnung gekauft. Der Verkäufer hat die Grundsteuer für 2013 in Höhe von 180 € in einer Summe bezahlt. Gemäß Grundsteuerbescheid steht ausdrücklich "bitte bezahlen Sie die Forderungen von 48,80 € jeweils zum 15.02.2013, zum 15.05.2013 und zum 15.08.2013. Es steht drin" bitte... Weiterlesen

Geschenke in Zugewinngemeinschaft zurückgeben?? [Gelöst]

Buonasera zusammen!! Bin italienische Bürgerin , in Deutschland ansässig . bin immer ,noch gesetzlich mit einem deutschen Mann verheiratet. Wie wollen uns bald scheiden lassen . Doch haben wir nach deutschem Eherecht geheiratet. In Zugewinngemeinschaft. Da wir keinen Ehevertrag geschlossen haben , bin ich etwa verwirrt. werde ich ihm a... Weiterlesen

kann meinen Anwalt nicht bezahlen

Guten Tag, seit 03 Jahren bin ich von meiner Ex getrennt..Da ich nicht in der Lage war meinen Anwalt zu bezahlen , wurde mein Scheidungsurteil nie ausgesprochen, vll doch aber ich weiß nicht davon... Das Ganze ist 03 Jahre her und will Klarheit über meine Situation schaffen... Was soll ich denn tun?

Probleme mit dem Stiefkind [Gelöst]

Guten Tag, Der Sohn meiner Witwen nahm selber an die Beerdigung seiner Mutter nicht teil..Seit 08 Jahren haben wir bis Dato nicht gesehen...Aber heute erschien er seinen Teil ans Vermögen seiner Mutter zu bekommen.. Ist so was normal? Hat er das Recht darauf? Weiterlesen

Mieterhöhung willkuerlich einwilligen

Guten Tag, Nach dem Abschluss der Renovierungsarbeiten , hat der Vermieter uns mit der Mieterhöhung benachrichtigt , die ab dem nächsten Monat erfolgen wird... Hat er das Recht dazu? Dürfen wir einen Einspruch einlegen? Also anwaltlich vertreten"???