Fernstudium

- - Letzte Antwort:  Forsa - 15. Oktober 2011 um 12:55
Hallo. Ich möchte ein Fernstudium beginnen, aber mir wurde die Zulassung verweigert. Weiß jemand wieso? Dieses Bildungsangebot darf doch jeder wahrnehmen. Ich möchte mich weiterbilden. Wieso kann man mir das verwehren?
Mehr anzeigen 

2 Antworten

Beste Antwort
1
Danke
Hallo,

grundsätzlich ist das richtig, dass Ihnen eine Weiterbildung grundsätzlich niemand verwehren kann.

Das Problem ist Ihr gewählter Fernstudiengang (siehe Auflistung aller möglichen Studiengänge inkl. Zugangsvorraussetzung: http://www.fernstudiumweb.de/fernstudiengang/ ), denn diese sind nicht anders in der Handhabung wie wenn man an einer "richtigen" Universität studiert: man braucht für einen Studiengang auch eine Zulassung.

Bei Fremdsprachen, Computerkursen oder anderen Fernkursen, die keine akademenischen Abschlüsse bedeuten ist das unkomplizierter.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 94 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Forsa kommentieren
Beiträge
379
Mitglied seit:
Dienstag Oktober 12, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 15, 2012
8
0
Danke
Guten Abend. Haben Sie denn die Hochschulreife erworben? Diese ist natürlich Voraussetzung für ein Studium. Bloß weil man es aus der Ferne betreibt bedeutet dies nicht, dass man nicht auch gewisse Voraussetzungen mitbringen muss. Sie haben danach schließlich im Erfolgsfalle auch einen gleichwertigen Abschluss wie an einer normalen Universität!
Antwort von Weltenbummler_1967 kommentieren