Wie erstelle ich eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung?

Dezember 2016


Es kann vorkommen, dass man eine Anzeige wegen wiederholter Steuerhinterziehung im erheblichem Umfang erstatten will , jedoch weiß man nicht genau , wie man dabei vorgehen soll.
Dieser Beitrag soll dessen Leser einen Denkanstoß geben.


Aufbau einer Anzeige wegen Steuerhinterziehung

  • Namen des Empfängers: Finanzamt (....).
  • Persönliche Daten des Angeklagten ( Steuerhinterziehers):
    • Name, Vorname.
    • Straße, Vornamen.
    • PLZ, Wohnort.
    • Firma.
    • Telefon.
    • Email/ Homepage.
  • Betreff der Anzeige: Steuerhinterziehung:
    • Vorgehensweise / Zeitraum der Steuerhinterziehung; (beispielsweise: durch Arbeit in Familienbetrieb).
    • Eingabe von Zeugen / Beweismittel( falls vorhanden).
    • Einfügung von vorhandenen Formularen.

Persönliche Angaben des Klägers

  • Namen des Empfängers: Finanzamt (....).
  • Persönliche Daten des Steuerhinterziehers:
    • Name, Vorname.
    • Straße, Vornamen.
    • PLZ, Wohnort.
    • Firma.
    • Telefon.
    • Email/ Homepage.
  • Unterschrift des Klägers.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Wie erstelle ich eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung? " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.