GEZ Gebühren [Gelöst]

PC Kinf - 11. Oktober 2011 um 22:43 - Letzte Antwort: twenty two 87 Beiträge Mittwoch Mai 8, 2013Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online:
- 5. September 2014 um 10:35
Guten Tag,
Ich kann die GEZ einfach nicht leiden. Das sind so penetrante Menschen. Was dem Fass aber endgülig den Boden ausschlägt ist, dass auch noch solche Kabarettsendungen von meinen Gebühren bezahlt werden. Das finde ich fürchterlich, denn diese Sendungen sind doch bloß legalisierte Volksverhetzung. Gibt es keine Möglichkeit das abzuändern?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

9 Antworten

0
Danke
Sie schlagen gerade vor, dass jeder der GEZ mitteilen soll, wofür er seine Gebühren gerne verwendet hätte und wofür nicht. Wenn Sie sich einmal ganz kurz vorstellen was das für einen Verwaltungsaufwand bedeuten würde, dann können Sie sich auch sicherlich denken, dass dann die Gebühren um mind. 50% erhöht werden müssten. Also: absoluter Unsinn.
Antwort von IPS kommentieren
StudIERiende - 21. Juni 2013 um 12:01
0
Danke
Hallo zusammen ! habe eine Frage bitte bezüglich der GEZ- Gebühren : ist es kostenpflichtig tv auf pc zu streamen? Muss man sie Bezahlen? Danke schon mal.
L.G
i have a dream 13 Beiträge Dienstag November 6, 2012Mitglied seit: März 5, 2014 Zuletzt online: - 24. Juni 2013 um 13:32
Hallo Studierende ! Dieses Gerichtsurteil kann dich sehr interessieren: http://www.recht-finanzen.de/faq/227-rundfunkgebuhr-fur-computer-rechtens
Das Urteil zu den Rundfunkgebühren ist nicht mehr aktuell. Es gibt keine Rundfunkgebühren mehr und wohl auch keine GEZ.

http://www.recht-finanzen.de/faq/3137-rundfunkanderungsstaatsvertrag-rundfunkbeitrag-ab-1-1-2014

Die neuen Rundfunkbeiträge sind verfassungsgemäß. Das haben u.a. die Verfassungsgerichtshöfe Bayern und Rheinland-Pfalz entschieden.
twenty two 87 Beiträge Mittwoch Mai 8, 2013Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online: - 5. September 2014 um 10:35
@ S.H: wie sicher bist du es denn , dass es keine GEZ- Gebühren gibt? vor etwa zwei Monate sind zwei aus der GEZ- Zentrale zu Besuch gekommen und direkt danach eine dicke Rechnung bekommen mit Zahlungsaufforderung. Wir sind in Köln ansässig.
Antwort von StudIERiende kommentieren
-1
Danke
Hallo zusammen!!
ich bin Student , habe kaum zu essen und ich sehe nicht ein GEZ- Gebühren zu zahlen . Habe ich mich damit strafbar gemacht? Was riskiere ich jetzt?Mein Freund , mit ich auch zusammengezogen bin , ist Bafög- Empfänger
Antwort von aNTONIA kommentieren
00071 77 Beiträge Donnerstag Mai 2, 2013Mitglied seit: Juli 20, 2015 Zuletzt online: - 23. Mai 2013 um 15:58
-1
Danke
hi, so viel ich weiß kannst du dich davon befreien lassen. Sozial und Bafög- Empfänger können die Befreiung beantragen.Aber eins muss gesagt werden , die 17. Euro sind auch nicht die Welt.
17 Euro ist eine riesen Welt wen man bedenkt was man sie alles auf 0% alles kaufen könnte...
Z.b. alle:
2 jahre ein aktuelles smartfone oder (bei sparen) kauft man sich ein tüv frischen Golf 3
4 jahre ein neuen pc...
.
.
.und so weiter
erster!!!!!!!! hhhhhhhhhhhh lach mich tot!!!! du hast ja dollen Humor:))))))))))))))) aber eins sage ich dir : du hast vollkommend recht:)))))))
Antwort von 00071 kommentieren