Hilfe bei den Umzugskosten [Gelöst]

Melden
-
 Yellow -
Guten Tag,

eine kurze Frage bitte.
Darf mal einen stattlichen Zuschuss beantragen ? ICH BIN sowieso eine Sozialhilfe - Empfängerin und möchte gerne in anderes Bundesgebiet einziehen meinem freund zu folgen. Kriege ich einen Zuschuss die Umzugskosten zu decken? Ja , noch was bitte... kann ich sie steuerlich geltend machen? Wie soll ich denn vorgehen? Ich hoffe , jemand von euch hat Tipps für die steuerliche Behandlung der Umzugskosten.
Danke schön für Rückmeldung(en)
L.G

3 Antworten

Hallo, ich verstehe nicht, warum immer jeder denkt, dass der Staat jedem Arbeitslosen jedes Vergnügen finanzieren kann. Stell dir mal vor, der Staat würde für jeden Sozialhilfeempfänger die Umzüge zahlen, nur damit diese mit ihrer großen Liebe zusammen wohnen können. Du bekommst doch schon die Wohnung vom Staat bezahlt, was willst du denn noch mehr?!
Hallo Mausmaus!
Es war nur eine Frage an der Runde.
Danke der Antwort.
Gruß
Message postés
23
Date d'inscription
Mittwoch Oktober 24, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
April 25, 2014
3
NUR und ich betone dieses Wort NUR die steuerpflichtigen Arbeitnehmer sind in der Lage dazu die Umzugkosten steuerlich geltend zu machen. Wie dies erfolgt : als Werbungskosten oder pauschal.

Die notwendigen Details findet man unter : http://www.recht-finanzen.de/faq/632-umzugskostenpauschale-ab-1-8-2011#topedit
Good Luck
Guten Tag liebe Gemeinde!!!

Kann mir jemand bitte aufklären und sagen , welche Kosten als abzugsfähige Werbungskosten gelten? Kann man auch davon reden , wenn man nach Deutschland Zuwanderern will? Ich bin zur Zeit in Großbritannien und will endlich nach die Heimat. Vielen Dank für eure Rückmeldung.
Lieben Gruß