Lebe schwarz

- - Letzte Antwort: Donia Tabboubi
Beiträge
1383
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
- 13. Februar 2012 um 15:07
Guten Tag,
ich bin hochschwanger und lebe schwarz.
Dürfte ich trotz allem mit stattlicher Hilfe rechnen?
Danke eurer Hilfe im Voraus.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
1383
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
0
Danke
Hallo!
Deine Chancen stehen sehr hoch , abgeschoben zu werden, wenn du dich an den Staat wenden würdest... An deiner Stelle würde ich an eine kirchliche Gemeinschaft wenden und sie um HILFE fragen, der Entbindung abwarten und ab nach Hause würde ich zurückfliegen/ Fahren... Es ist ein stillschweigendes SELBSTMORD in der BRD schwarz zu leben. Und dein Kind wird zwanghaft mit in der miserablen Lage einbezogen. Wozu ???? Ich werde es niemals verstehen können. Ohne Papier= Ohne RECHTE im Staatenrecht.
Sorry , es klingt hart..Aber es ist einfach wahr.
Alles Gute wünsche ich dir und deinem zukünftigen Kind.
Gruß
Antwort von Donia Tabboubi kommentieren