Ablösesumme Leiharbeiterfirma

Melden
Message postés
1
Date d'inscription
Montag August 31, 2020
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 1, 2020
-
Message postés
1832
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
September 11, 2020
-
Hallo,
zu meinem Problem:
Mein Vater wurde Ende Juni 2020 von einer Leiharbeiterfirma ohne Grund gekündigt. Jetzt hat die Firma, bei der er zuletzt über die Leiharbeiterfirma eingesetzt war, Interesse, ihn selbst einzustellen. Muss die Firma jetzt trotzdem eine Ablösesumme bezahlen, obwohl er gekündigt worden ist?
Lesen Sie auch:

1 Antwort

Message postés
1832
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
September 11, 2020
607
Hallo,

nein, durch ihre eigene Kündigung hat die Zeitarbeitsfirma in der Regel keinen Anspruch mehr auf eine Vermittlungsprovision, siehe Urteil des LG Braunschweig vom 18. Januar 2018, AZ 1 O 1939/17 (214). Allerdings sollten Sie noch mal die AGB der ZAF bzw. den Vertrag Ihres Vaters mit der ZAF dahingehend überprüfen.

Gruß vom CCM-Team