Kündigung der BahnCard: Was man wissen muss

Stellen Sie Ihre Frage
Wenn Sie Ihre BahnCard 25, BahnCard 50, Jugend BahnCard oder BahnCard 25 mobil plus kündigen wollen, müssen Sie die folgenden Informationen beachten. Hier finden Sie auch ein Muster-Kündigungsschreiben.


Kündigungsfristen der BahnCard

Bis auf die BahnCard 100, die nur ein Jahr gültig ist, müssen die BahnCard-Abonnements fristgemäß gekündigt werden. Wenn Sie die Kündigungsfrist verpasst haben, wird die BahnCard automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. Die Kündigungsfrist beträgt sechs Wochen vor Ende der Geltungsdauer.



Eine Probe BahnCard müssen Sie drei Wochen vor Ende der Vertragslaufzeit kündigen.

Kündigungsadresse

Sie können Ihre Kündigung per Fax, E-Mail oder Post an die Deutsche Bahn schicken.


Postanschrift:
BahnCard-Service
60643 Frankfurt am Main

Fax: 01805-121998

E-Mail: bahncard-service@bahn.de

Sie können Ihre BahnCard auch direkt über ein Online-Formular abschicken.

Bei Fragen erreichen Sie die Service-Hotline unter der Nummer 01806-340035.

Vorlage für eine Kündigung der BahnCard

Benutzen Sie einfach den folgenden Text, um Ihre BahnCard zu kündigen.


Kündigung BahnCard



Vor- und Nachname des Kunden
Straße und Hausnummer
PLZ Ort
Telefonnummer
Kundennummer


Deutsche Bahn AG
Bahncard-Service
60643 Frankfurt am Main

Ort, Datum


.

Betreff: Kündigung meiner BahnCard mit der Nummer _____


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meine BahnCard mit der Nummer _____ fristgerecht zum __.__.20__ . Mit dieser Kündigung erlischt die Einzugsermächtigung zur Abbuchung der jährlichen Gebühren. Ich bitte Sie um eine schriftliche Kündigungsbestätigung.

Mit freundlichen Grüßen,
_______ [handschriftliche Unterschrift]


Foto: © Deutsche Bahn AG.