ADAC-Mitgliedschaft kündigen

Stellen Sie Ihre Frage
Möchten Sie Ihre Mitgliedschaft beim Allgemeinen Deutschen Automobil-Club, kurz ADAC, kündigen, finden Sie hier wichtige Informationen zur Kündigung sowie ein Musterschreiben.


Welche Frist ist einzuhalten?

Wenn Sie Ihre ADAC-Mitgliedschaft kündigen wollen, müssen Sie eine Kündigungsfrist einhalten.


Die Laufzeit der ADAC-Mitgliedschaft beginnt im Monat des Eingangs und der Annahme des Mitgliedschaftsantrags, sofern nicht ausdrücklich ein folgender Monat vereinbart ist. Die Kündigung der ADAC-Mitgliedschaft kann nur schriftlich und nur zum Schluss der Beitragsperiode mit vierteljährlicher Frist erfolgen. Wenn Sie die Kündigungsfrist verpasst haben, verlängert sich die Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr.

Wurde der Vertrag beispielsweise am 1. Juni 2016 abgeschlossen, muss ein wirksames Kündigungsschreiben spätestens bis zum 28. Februar 2017 beim ADAC eingegangen sein.

Kontaktdaten des ADAC-Mitgliederservice

Postanschrift:
ADAC e.V.
Mitgliederservice
81360 München

Telefonnummer vom Kundenservice zur Kündigung der Mitgliedschaft: 0800-5894871
(Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr)
Faxnummer: 089-76766346

E-Mail: service@adac.de

Sie können Ihre ADAC-Mitgliedschaft auch auf der Internetseite des ADAC online kündigen.

Vorlage für eine Kündigung einer ADAC-Mitgliedschaft

Sie können für Ihre Kündigung das folgende Muster verwenden.


ADAC-Kündigung



Vor- und Nachname des Kunden
Straße und Hausnummer
PLZ Ort
Telefonnummer
Kundennummer


ADAC e.V.
Mitgliederservice
81360 München

Ort, Datum


.

Betreff: Kündigung meiner Mitgliedschaft beim ADAC


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich meine Mitgliedschaft beim ADAC zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen. Bitte schicken Sie mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung zu.

Mit freundlichen Grüßen,
_______ [handschriftliche Unterschrift]


Foto: © ADAC.

Was man zur NGG-Kündigung wissen muss
Alles über die Kündigung bei Unitymedia