MagentaEINS wegen nicht erbrachter Leistung kündigen

Stellen Sie Ihre Frage
Unter bestimmten Umständen können Kunden von Telekommunikationsdienstleistern wie der Telekom ihren Vertrag außerordentlich vor Ablauf der Mindestlaufzeit kündigen. Hier erfahren Sie mehr zu diesem Thema und finden unten ein Musterschreiben für eine außerordentliche Kündigung eines MagentaEINS-Vertrags.


Sonderkündigungsrecht wegen nicht erbrachter Leistung bei der Telekom

Ein Telekommunikationsanbieter muss auch nach dem Umzug eines Kunden die vertraglich vereinbarte Leistung am neuen Wohnort erbringen. Sollte das nicht möglich sein, weil das Unternehmen diese am neuen Wohnsitz nicht anbietet, oder treten dauerhaft Störungen auf, hat der Kunde ein Sonderkündigungsrecht.


Wegen einer einzelnen Störung oder auch sich wiederholenden Störungen ist es allerdings unwahrscheinlich, dass die Telekom das Sonderkündigungsrecht zugesteht. Ist ein wesentlicher Bestandteil der vertraglich vereinbarten Leistung nicht verfügbar oder treten über Wochen hinweg dauerhaft Störungen auf, können Sie aber außerordentlich kündigen.

Gemietete Geräte wie Router sind dann zurückzuschicken.

Vorlage für die Sonderkündigung eines MagentaEINS-Festnetzanschlusses

Wenn Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht wegen nicht erbrachter Leistung Gebrauch machen möchten, um Ihren MagentaEINS-Festnetzanschluss zu kündigen, können Sie dazu das folgende Muster nutzen.


Sonderkündigung MagentaEINS-Festnetzanschluss


Vor- und Nachname des Kunden
Straße Hausnummer
PLZ Ort
Kundennummer
Telefonnummer


Telekom Deutschland GmbH
Landgrabenweg 151
53227 Bonn

Ort, Datum


.

Betreff: Sonderkündigung meines MagentaEINS-Vertrags wegen nicht erbrachter Leistung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit mache ich von meinem Sonderkündigungsrecht wegen nicht erbrachter Leistung Gebrauch und kündige meinen Vertrag mit der oben angegebener Kunden- und Telefonnummer zum __.__.20__.

Grund für die Kündigung ist folgender: _____________ [schildern Sie ausführlich die aufgetretenen Probleme und Störungen und die am neuen Wohnort nicht vorhandenen vertraglich vereinbarten Leistungen].

Darüber hinaus erlischt die Ihnen erteilte Einzugsermächtigung der monatlichen Gebühren von meinem Konto, sobald die Kündigung wirksam wird.

Bitte schicken Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung zu.

Mit freundlichen Grüßen,
_________ [handschriftliche Unterschrift]


Foto: © Telekom Deutschland GmbH.

Klax-Wertkarte bei T-Mobile kündigen
Sonderkündigung eines Sky-Vertrags wegen Preiserhöhung