Betriebsbedingte Kündigung

- - Letzte Antwort: OktayTuo
Beiträge
7
Mitglied seit:
Dienstag Mai 28, 2013
Zuletzt online:
Mai 12, 2014
- 29. Juli 2013 um 11:49
Guten Tag,

ich wurde zum Ende des Jahres gekündigt. "Betriebsbedingt". Aber der Betriebsrat hat bei dieser Entscheidung nicht mitgewirkt, wo dieser doch jede Kündigung absegnen muss.

Kann ich Klage erheben?

Vielen Dank.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

0
Danke
Hallo,

der Betriebsrat muss zwar in der Regel jeder Kündigung zustimmen, aber in Ausnahmefällen nicht. Dies wäre etwa der Fall, wenn der Betrieb geschlossen wird. Vielleicht ist das ja der Fall, dann wäre eine Klage nicht sinnvoll.


Viele Grüße.
Antwort von effortil kommentieren
Beiträge
74
Mitglied seit:
Montag November 28, 2011
Zuletzt online:
Juni 6, 2013
8
0
Danke
Hi, ich hier was gefunden , das dir beziehungsweise anderen helfen soll: http://www.recht-finanzen.de/faq/383-betriebsbedingte-kundigung-bei-schlie-ung-einer-betriebsstatte
Antwort von master -mind 2 kommentieren
Beiträge
7
Mitglied seit:
Dienstag Mai 28, 2013
Zuletzt online:
Mai 12, 2014
1
0
Danke
Sofern wirklich Gründe vorliegen, für eine betriebsbedingte Kündigung muss der Betriebsrat nicht zwangsläufig zustimmen, auch wenn das in den meisten Fällen so ist. Eine Klage würde ich dennoch nur dann vornehmen,wenn auch Erfolgsaussichten bestehen, hier empfiehlt es sich vorher einen Anwalt zu konsultieren.
Antwort von OktayTuo kommentieren