Nachteilsausgleich im Staat

- - Letzte Antwort:  Pilates-lady - 12. Oktober 2010 um 17:48
Grüß Gott,

ich bin zu 50% behindert und möchte nun in einer dt. behörde mit sitz im großraum münchen arbeiten.
im staat werden leute mit behinderung ja bevorzugt. kann ich mich jetzt z.b. auf eine stelle mit diplom bewerben,obwohl ich gar keines habe? weil ich werde ja bevorzugt?

danke schonmal für die antworten.
Mehr anzeigen 

3 Antworten

0
Danke
Wann etwa bekomme ich eine Antwort?
Meine Bewerbung muss noch heute raus!
Antwort von Feuerstein kommentieren
0
Danke
kein stress, ich bin kein d-zug ;)

nein, natürlich nicht. das wäre betrug!!

geben sie nur das an, was auch stimmt, sonst sind sie den job gleich wieder los
Antwort von hermes kommentieren
0
Danke
An Ihrer Stelle würde ich auf jeden Fall ehrlich sein.
Eine Arbeit ist ja irgendwo auch ein Vertrauensverhältnis, das sich langsam aufbauen muss, biss es seine Kreise ziehen kann.
Das würde die junge Pflanze von vornherein zerstören.

Ich schließe mich Hermes an.

Viel Glück bei der Bewerbung.
Antwort von Pilates-lady kommentieren