Rente/ Aushilfsjob?

- - Letzte Antwort:  IngO - 30. Oktober 2013 um 11:50
Guten Tag,

Ich bin Rentner. ich bekomme auch regelmäßig meine Rente. Nun wird es mir vor kurzem eine Aushilfsjob ( als Consulting bei Unternehmen) angeboten. Jedoch meinte ein Freund von mir , meine Rente wird dadurch gestrichen. Stimmt es denn ? Kann jemand mir diese Frage beantworten?
Ich danke euch vielmals für schnelle Antwort(en)
MFG
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

0
Danke
Hallo !


Ein Mini-Job ist auf jeden Fall drin, vor dem 65. Geburtstag gilt die Lohngrenze von 400 Euro monatlich. Nur höchstens zweimal im Jahr darf der Lohn auch 800 Euro betragen. Wer mehr verdient, bekommt nur noch eine Teilrente!

Es hängt also davon ab , wie viel du bei diesem Aushilfsjob dazu verdient.
Du musst es selber rechnen.
Antwort von Herr . J.KLEIN kommentieren
0
Danke
hallo zusammen! habe eine frage wegen meinem Mini-Job.Ich arbeite bei Buerger Kind; auf 400 basis halt. nach 02 jahriger arbeitsverhaltniss meinte mein chef , mein arbeitsvertrag wird nicht mehr verlaengert werden. Ab naechster Woche bin ich arbeitlos. Darf er mich denn so rausschmeissen ? gibt es keinen Kündigungsschutz fuer die Minijobber?
Antwort von BYE BYE kommentieren
0
Danke
hmmmmmmmmm , grundsätzlich hat dein Arbeitgeber eine Kündigungsfrist von 04 Wochen einzuhalten
Antwort von IngO kommentieren