Namensänderung nach meinem Wiederheirat ? [Gelöst]

Sissy - 24. November 2011 um 11:13 - Letzte Antwort: DIDI.T 44 Beiträge Donnerstag November 3, 2011Mitglied seit: Mai 5, 2014 Zuletzt online:
- 24. November 2011 um 17:11
Guten Tag,
meine Söhne tragen meinen Namen und den Namen meines Ex-Mannes. Nun werde ich demnächst einen anderen Mann heiraten .
Ist es dann möglich den Nachnamen meiner Kindern ändern zu lassen ? beziehungsweise dürfen sie meinen neuen Nachnamen annehmen ?
ich danke schon mal allen , die sich zu Wort melden könnten.
L.G
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

NIZO.A 64 Beiträge Donnerstag November 3, 2011Mitglied seit: November 13, 2012 Zuletzt online: - 24. November 2011 um 17:06
0
Danke
Hallo!

Hilfreicher wäre es vielleicht , wenn du uns das Alter deiner Söhne mitteilst . Ach ja was meint der leibliche Vater dazu ? Ist er damit einverstanden ?
Antwort von NIZO.A kommentieren
DIDI.T 44 Beiträge Donnerstag November 3, 2011Mitglied seit: Mai 5, 2014 Zuletzt online: - 24. November 2011 um 17:11
0
Danke
Guten Abend!

Leider hast du uns keine nahe Details erläutert Sissy. Du musst uns das Alter deiner Kindern verraten , bei wem das Sorgerecht ist , und ja , wie Nizo.A fragte , musst du uns sagen , ob der Vater mit deinem Vorhaben einverstanden.
Auf jeden Fall kopiere ich dir diesen Zitat. Ich hab es dir rausgegooglt:

"Für den Fall der Wiederheirat eines Elternteiles, bei dem sich das Kind aufhält, bei dem der Elternteil einen neuen Familiennamen erhält, kann auch das Kind den Namen der neuen Familien annehmen (sogen. Einbenennung), wenn beide Elternteile zustimmen".
Quelle: http://www.anwalt-scheidung-online.de/namensaenderung_kind.php.
Gib uns mehr Details und wir werden dir weiterhin helfen können. Dazu kannst du auch : http://www.recht-finanzen.de/contents/1126-ehe-welchen-familiennamen-kann-man-annehmen lesen.
L.G
Antwort von DIDI.T kommentieren