Heiraten - Was sind die Formalitäten? [Gelöst]

- - Letzte Antwort:  Georigio - 14. Oktober 2013 um 13:31
Hallo Leute,

meine Freundin und ich überlegen uns, seit längerem, zu heiraten. Das gibt auch steuerrechtliche Vorteile!

Wir haben jetzt spontan beschlossen, die Sache schnell anzugehen. NOch diesese Jahr :)

Um welche Formalitäten muß ich mich denn jetzt kümmern? Kann mir jemand helfen?

Sukkert
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

4 Antworten

0
Danke
Oh je, wieder einer, der den Hafen der Ehe ansteuert ;) Ich habe das auch schon gemacht und meine Freundin quasi zur Ehefrau gemacht :)

Naja, so einige Formalitäten mußt Du schon erfüllen :(

Vor allen Dingen beim Standesamt. Das befindet sich meistens bei dem Rathaus oder Bürgerbüro deiner Stadt. Schau da am besten mal vorbei.

Oder hier auch mal, da steht einiges zu diesem Thema - also: erst mal auf der Seite gucken, bevor Du die Frage hier einstellst ;) :

http://recht-finanzen.kioskea.net/...
Antwort von Meetmethere kommentieren
Beiträge
1
Mitglied seit:
Montag Mai 24, 2010
Zuletzt online:
Mai 24, 2010
0
Danke
Heiraten ist nicht schwer, verheiratet bleibnen aber sehr :)

ok sorry, ich bin geschieden und weiß, wovon ich spreche. überlegt euch doch mal, ob ihr nicht einen ehevertrag braucht, das kann echt bares geld sparen ghelfen, ich zahl mich grad so dumm und deppert mit den ganzen unterhaltsgeschichten.
Antwort von buddyboy kommentieren
Beiträge
46
Mitglied seit:
Dienstag Dezember 13, 2011
Zuletzt online:
April 18, 2014
0
Danke
Hallo! Lieber Sukkert ! ich gehe davon aus , dass du deine Ehe schon abgeschlossen hast. Nun dieser Link : http://www.recht-finanzen.de/faq/947-erforderliche-unterlagen-zur-eheschlie-ung soll anderen Usern behilflich sein, die den Hafen der Ehe ansteuern wollen.
L.G
Antwort von YVONNE.C kommentieren
0
Danke
HALLO! bin Italiener , in Deutschland ansässig... Da ich eine Muslima aus einem muslimischen Land , im Ausland geheiratet habe , habe ich jetzt eine Frage, wird meine Urkunde der Eheschließung hierzulande anerkannt? Muss ich jet mit den deutschen Amten meinen Religionswechsel mitteilen?Danke.
Antwort von Georigio kommentieren