Dringend Rat gesucht! [Gelöst]

- - Letzte Antwort:  Geschiedene Mutter - 23. Dezember 2011 um 15:35
Guten Tag,

ich bin geschieden Frau und habe das Sorgerecht meiner Tochter. Laut Scheidungsteil muss ich meine Tochter aufgrund der Entfernung (600 KM) die Hälfte der Strecke fahren , damit mein Ex- Mann seine Tochter sieht. Als Festangestellte hatte ich damit kein Problem. Doch jetzt habe ich meinen Job verloren und ich bin knapp bei Kasse. Daher werde ich nicht mehr so eine Strecke fahren können.
Was riskiere ich denn ? Wem soll ich es Bescheid sagen ?
Ich bin echt ratlos und zähle mit eurer Hilfe.
Vielen Dank im Voraus.
L.G
Mehr anzeigen 

1 Antwort

0
Danke
hallo

das ist aber eine seltsame auflage

hatten sie einen anwalt der ihre scheidung rechtlich begleitet hat? falls ja würde ich den kurz fragen

ansonsten das familiengericht um auskunft ersuchen. die müssen zwar keine auskunft dazu geben, aber wenn sie sagen, dass sie das urteil nicht richtig verstehen/auslegen können, dann wird man ihnen die frage vielleicht beantworten
-
Hi!
Vielen Dank für die schnelle Antwort! und für deinen Ratschlag!
Nein; leider hatte ich keinen Rechtsanwalt aber ich werde beim Familiengericht - wie du es vorgeschlagen hast - anrufen und danach fragen.
L.G
Antwort von GG kommentieren