Einwände gegen betriebskostenendabrechnung [Gelöst]

olli - 8. Januar 2012 um 23:44 - Letzte Antwort: Brandungsfelsen 600 Beiträge Dienstag Oktober 12, 2010Mitglied seit: Februar 15, 2012 Zuletzt online:
- 8. Januar 2012 um 23:45
Guten Tag,

wisst ihr zufällig, welche frist ich beachten muss, wenn ich dem vermieter einwände gegen die betriebskostenendabrechnung mitteilen will? es handelt sich um unstimmigkeiten bei der anzahl der in der immobilie lebenden personen in bezug auf die müllgebühren.

danke
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Brandungsfelsen 600 Beiträge Dienstag Oktober 12, 2010Mitglied seit: Februar 15, 2012 Zuletzt online: - 8. Januar 2012 um 23:45
0
Danke
Hallo Olli,
laut § 556 III Satz 5, 6 BGB hat der Mieter Einwendungen gegen die Betriebskostenabrechnung dem Vermieter innerhalb eines Jahres nach Zugang der Abrechnung mitzuteilen. Nach Ablauf dieser Frist können Einwendungen ausnahmsweise nur noch dann geltend gemacht werden, wenn der Mieter die verspätete Geltendmachung nicht zu vertreten hat.
Eine kostenfreie Vorlage zum Widerufsschreiben gegen die Betriebskostenabrechnung findet man HIER

Schönen Abend noch!

Brandungsfelsen
Antwort von Brandungsfelsen kommentieren