Teure Kratzer

- - Letzte Antwort:  Gruss aus Jordanien - 21. November 2013 um 14:30
Guten Tag, ich habe einem kumpel mein auto geliehen und er hat einen hässlichen kratzer in meine neuen felgen gefahren
ich will mein geld aber er sagt nur das kann doch mal passieren
was ist jetzt rechtlich?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

0
Danke
Rechtlich ist es so, dass bei einem Leihvertrag, den Sie geschlossen haben, der Entleiher sich nicht schadensersatzpflichtig macht, wenn er die Sache vertragsgemäß gebraucht.
In Ihrem Fall würde ich sagen, dass es nicht vertragsgemäß war, eine Schramme in die Felge zu fahren, weshalb er aus meiner Sicht schadensersatzpflichtig ist. Passen Sie aber auf, dass Ihre Freundschaft darüber nicht zerbricht. Eine gute Freundschaft ist mehr wert als eine Felge.
Antwort von mini_mouse kommentieren
0
Danke
Guten Tag zusammen ! hoffe , jemand kennt sich hier mit dem Leasing aus. Hab geleaste Auto. Da ich etwa bei Kasse sehr knapp bin , möchte ich gerne nebenbei was verdienen und mein Auto gegen Entgelt leihen... Die Frage lautet jetzt, ob ich einen
Leihvertrag abschließen darf? Danke euch schon mal für Rückmeldung (en)
Antwort von Mond und Sonne kommentieren
0
Danke
hi, solange es im ein geleaste Auto geht , bist du nicht der Eigentümer des Autos , selbst wenn du jeden Monat was bezahlen musst. Ohne die Einwilligung vom Leasinggeber darfst du- meiner Meinung nach- keinen Leihvertrag abschließen. Mehr dazu liest du in einem Praxistipp diesbezüglich.
Antwort von Gruss aus Jordanien kommentieren