Fehler in der Anästhesie [Gelöst]

A.B. - 16. Januar 2012 um 21:28 - Letzte Antwort:  wiesbadener
- 16. Januar 2012 um 21:29
Guten Tag,

ich bin in einer Operation etwas aufgewacht und habe es mitbekommen wie an meinem Bein herumoperiert wurde. Es hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert bis der Arzt das bemerkt hat. Ich kommte mich ja nicht rühren oder irgendwie bemerkbar machen. Schmerzen hatte ich zum Glück nicht aber ich träume seither sehr oft davon.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

wiesbadener - 16. Januar 2012 um 21:29
0
Danke
Hallo. Ich habe mal davon gelesen, dass das etwa bei 1 von 1000 Operierten so geht. Tut mir ehrlich Leid für Sie.
Rechtlich ist es so, dass Sie einen Fehler des Anästhesisten nachweisen müssen. Also, dass er z.B. trotz eindeutiger Warnungen der Geräte nicht reagiert und die Betäubungsmitteldosis erhöht hat. Aber möglicherweise ist ihm kein Vorwurf zu machen, dann können Sie rechtlich leider nichts unternehmen. Gute Besserung!
Antwort von wiesbadener kommentieren