Schweigelicht&Sohn hinter den Gittern [Gelöst]

- - Letzte Antwort:  DAD - 26. Januar 2012 um 11:15
Guten Tag,

ich arbeite bei einer Versicherungskasse.
Es stellte sich raus , dass mein Sohn falsche Angaben bezüglich seines Autounfalls gemacht.
Nun weiß ich jetzt , dass er das Gefängnis riskiert , sollte ich an mein Schweigelicht halten.
Was soll ich nun tun ?
Mehr anzeigen 

1 Antwort

0
Danke
Hallo Dad !

Da ich selber Mutter bin, verstehe ich Ihr Dilemma zu schätzen... nun muss ich Ihnen sagen , Sie sollen Ihre Pflicht machen und an Ihr Schweigeplicht halten... Sie dürfen nichts ausplaudern ... Doch versuchen Sie Ihr Sohn indirekt dazu zu bringen seine Aussagen zu ändern und dazu zu gestehen... Warnen Sie ihn vor den Konsequenzen von falschen Aussagen... Dadurch können Sie mindestens die Strafe mildern... Es bringt niemanden was, wenn Ihr beiden hinter den Gittern geschickt werden oder?
Viel Glück wünsche ich euch beiden!
L.G
Antwort von SAMANTHA kommentieren