Fremdgegangen&lehnt Scheidung ab???? [Gelöst]

Melden
-
 MESSY -
Guten Tag,

Die Frau meines Bruders ist zu ihrem Freund eingezogen. Mein Freund hat klarerweise die Scheidung eingereicht.
Als der Anwalt sie mit der Gerichtssitzung benachrichtigte , schrieb sie ihm ein Schrieben in dem es steht dass sie die Scheidung ablehnte.
Die Fragen lauten jetzt, ob sie das Recht darauf hat , die Scheidung gerichtlich abzulehnen und was mein Bruder dagegen unternehmen kann;
Für eurer Hilfe bedanken wir uns alle im Voraus.
L.G

1 Antwort

Hallo!
Er soll einfach die Scheidung einreichen. Im schlimmsten Fall wird es nur ein einziges Trennungsjahr geben "Bei der streitigen Scheidung werden die Ehepartner nach einem Jahr Trennungszeit geschieden, obwohl einer von beiden der Scheidung aus irgendwelchen Gründen nicht zugestimmt hat."
Quelle: http://ratgeber.t-online.de/welche-unterschiedlichen-scheidungsarten-gibt-es-/id_47366444/index.
Sie kann nicht gerichtlich gegen ihn vorgehen, wenn er ihr nichts angetan haben sollte.
Gruss