Anwältin im Urlaub?Keine Gerichtssitzung? [Gelöst]

Melden
-
Message postés
1389
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 9, 2020
-
Guten Tag,
ich habe eine Anwältin eingeschaltet, mein Kind zu mir zu nehmen.
Nun wurde ich damit benachrichtigt, dass die erste Gerichtssitzung in zwei Wochen stattfinden wird. Die Anwältin hat von mir paar Unterlagen verlangt und hat mit mir einen Termin für heute vereinbart.
Doch als ich zum Termin erschien, war ich von ihrem drei woechigen Urlaub benachrichtigt.
Ich dachte mir, mich tritt ein Pferd als ich es las. Was soll ich jetzt tun? Wird die Sitzung jetzt nicht satt finden, weil mein e Anwältin in Urlaub ist?
Weiß jemand Rat?
Ich hoffe, ich werde euch nicht belästigen , wenn ich euch um schnelle Rückmeldung bitte.
MFG

2 Antworten

Hallo!

Ich habe noch nie gehört , dass eine Gerichtsverhandlung nicht statt gefunden hat , nur weil der Anwalt im Urlaub war.... Sie wird stattfinden.
Message postés
1389
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 9, 2020
184
Ich finde es zwar voll komisch, dass deine Anwältin ihren Urlaub nimmt, wenn sie schon weiß dass der Gerichtstermin an jenen Tag stattfinden wird. Aber ich bin mir so gut wie sicher, dass die Gerichtsverhandlung zwar nicht verschoben werden kann aber es wird dafür eine Vertretung dafür gesorgt. Deine Anwältin hätte sie dafür sorgen müssen.
Du kannst leider nichts tun außer der Gerichtsverhandlung abzuwarten. Dir steht die Wahl eines anderen Anwaltes zu. Sonst kannst du nichts machen.
L.G