Tochter will ins betreute Wohnen [Gelöst]

Melden
Message postés
1
Date d'inscription
Donnerstag Juni 17, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 17, 2010
-
Message postés
1
Date d'inscription
Donnerstag Juni 17, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 17, 2010
-
Guten Abend allerseits

Meine Frau und ich haben ein großes Problem. Unsere Tochter (16) ist immer schwerer zu erziehn. Sie macht was sie will kommt und geht wann es ihr passt. Redet vom Auszien raucht und wir vermuten auch das sie hin und wieder Geld von uns stielt.


Sie will mit einer Freundin zusammenziehn und fordert von uns das Kidergeld und Unterhalt in Bar. Auch will sie das wir den Mietvertrag unterschreiben.

Wenn wir das nicht tun droht sie uns, zum Jugendamt zu gehn und uns zu "verklagen". Stimmt das wirklich das sie sie uns wegnehmen können? Hat sie einen Anspruch auf ihre Forderungen?

Wir haben einfach Angst das sie dort Horrorstories erzählt die so nicht stimmen. Wir wollen einfach keine eskaltion.

Danke schon mal für die Antowrten

Alfred C.

1 Antwort

Message postés
1
Date d'inscription
Donnerstag Juni 17, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 17, 2010

Es klingt so als hättet ihr die totalen Probleme mit ihr. Wenn ihr nicht mit ihr zurecht kommt dann solltet ihr vieicht nen Psychologen oder wirklich das Jugendamt zurate ziehen.

Und hey, Das ugendamt ist keine Krakenbehörde deren Sinn und Zweck es ist Kinder zu rauben ;)