Abtreibung kommt nicht in die Tüte!!!

Melden
-
Sonja.O
Message postés
128
Date d'inscription
Donnerstag November 3, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 16, 2014
-
Guten Tag,

Vor meinem Mutterschaftsurlaub habe ich 35Std. die Woche gearbeitet. Ich müsste meine Stelle in zwei Monaten eintreten. Nun bin heute negativ überrascht.Bei meinem Frauenarzttermin hat sich herausgestellt , dass ich schwanger bin und Abtreibung kommt nicht wegen Risiko in die Tüte.
Was soll ich denn tun , weiterhin Einkommen zu kriegen? Wird mein Chef das Recht haben , mich zu kündigen?
Bitte klärt mich auf.
Ich kenne mich mit Arbeiterrechte null aus.
Fuer eure Aufmerksamkeit sage ich mal danke schön.
MFG

1 Antwort

Message postés
128
Date d'inscription
Donnerstag November 3, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 16, 2014
11
Hallo! Der Chef wird dich ja nicht in und wegen deiner Schwangerschaft kündigen dürfen...das sieht das Kündigungsschutzgesetz vor... Daher mach dir keine Sorgen ;;; Schwangerschaft ist kein Kündigungsgrund....