Tilgung der Kreditraten/ Berufsunfähigkeits-Versicherung

- - Letzte Antwort: VIVA.RUSSLAND
Beiträge
50
Mitglied seit:
Freitag Juni 15, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 20, 2015
- 8. Oktober 2012 um 15:20
Guten Tag,

Ich habe eine Kredit zu tilgen.( in Höhe von 05 Tausend Euro). Bevor ich meinen ersten Lohn überwiesen bekomme, habe ich eine Vereinbarung mit dem Bankberater getroffen , dass er mir monatliche 50 Euro abzieht.
Jetzt will er verschieden Unterlagen von mir : Berufsunfähigkeits-Versicherung ...
Hat er das Recht dazu?? Die Einzugsermächtigung zur Abbuchung der Raten habe ich bereits unterschrieben.
Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beiträge
50
Mitglied seit:
Freitag Juni 15, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 20, 2015
4
0
Danke
Ehrlich gesagt , verstehe ich nicht warum der Bankberater Unterlagen braucht , wenn ihr schon die Einzugsermächtigung schon vereinbart habt...??????????? Berufsunfähigkeits- Versicherung ?Wozu denn??? Gehe mal zur Bankberatung persoenlich und lass dich bestens informieren ... Die Versicherungsberater wollen jedem berufstätigen Versicherungsvertrag anhängen und dann würde es heißen, derjenige hat unterschrieben... Vorsicht ist angesagt.
Antwort von VIVA.RUSSLAND kommentieren