Wenn der Entbindungstermin in der Examenszeit fällt

Melden
Message postés
10
Date d'inscription
Montag November 12, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 16, 2014
-
 BILLY -
Guten Tag,
Es geht um meine Schwester...Sie hat 500 Euro für die Anmeldung an einer Schule investiert..Jetzt hat sich rausgestellt , dass sie schwanger ist und dass der Entbindungstermin in ihrer Examenszeit fällt.Deswegen will sie sich abmelden und ihre Kohle wieder kriegen. Die Schulbehörden wollen ihr jedoch keinen einzigen Cent zurückgeben... Was kann sie in dem Falle tun?

3 Antworten

Message postés
10
Date d'inscription
Montag November 12, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 16, 2014
1
ES geht ehe um eine Fernschule... Meine Sister würde gerne in Kosmetikschule in Libanon besuchen wollen...Sie wird nur 02 Mal hin fliegen müssen , die Prüfungen abzulegen... Die Hausaufgaben wird sie via Mail zugeschickt bekommen. Aber sie möchte nächstes Jahr damit anfangen... Sonst wird sie umsonst Geld bezahlt haben. Wegen dem Kind halt.
Message postés
100
Date d'inscription
Dienstag Dezember 13, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 2, 2014
8
Schwangerschaft ist kein plausibler Grund , Anmeldung rueckgaengig zu machen... Geht es denn um Fernstudium ?
Hallo ! deine Schwester hätte ihre Schwangerschaft gut einplanen sollen. ich kenne mich mit den ausländischen Gesetzen nicht aus. Aber das klingt in meinen Ohren nach billige Ausrede die bezahlte Kohle an heranzukommen.