Schenkung mietgrundstück an minderjährige

Beiträge
1
Mitglied seit:
Mittwoch November 24, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 24, 2010
- - Letzte Antwort:  Himmelsstürmer - 24. November 2010 um 18:00
Guten Tag,

gibt es bedenken hinsichtlich der genehmigung des familiengerichtes, wenn eine im gesetzlichen güterstand verheiratete mutter ihr allein geerbtes grundstück, welches vermietet ist, an ihre minderjährige tochter verschenken möchte? die tochter ist vor der ehe geboren, die mutter ist allein sorgeberechtigt. das grundstück ist allerdings 400.000,00 euro wert und stellt ihr wesentliches vermögen dar. der leibliche vater hat die vaterschaft anerkannt, ist aber nicht ihr jetziger ehemann.
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
2
Danke
Ich habe den Eindruck, der Erwerb eines Grundstücks ist ggf nicht nur rechtlich vorteilhaft, da die Immobilie ja auch Verpflichtungen mit sich bringt. Ob das Familiengericht hier bedenken hat weiss ich aber nicht.

Gruss,
Ulf

Sagen Sie "Danke" 2

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 47 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Himmelsstürmer kommentieren