Austritt aus Versicherung

kinuel
Message postés
1
Date d'inscription
Freitag Juni 18, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 18, 2010
- 18. Juni 2010 um 17:47
 visito - 18. Juni 2010 um 17:50
Habe mir eine Lebensversicherung von so einem Versicherungsvertreter aufschwatzen lassen. Jetzt habe ich aber festgestellt, dass er mir was falsches erzählt hat, er meinte ich könne nach einem Jahr wieder problemlos aussteigen, was jedoch nicht der Fall ist. Ich würde dann einen guten Teil meines angesparten verlieren. Eigentlich wollte ich das Geld nur für ein Jahr anlegen. Wie komme ich da wieder raus, ohne grösstmögliche Verluste? Kann ich diesen Typen anklagen?

1 Antwort

ähnliches ist mir auch passiert. Das ganze geld habe ich nicht zurückbekommen, aber in dieser Situation wollte ich das lieber so regeln.
0