Grundsteuer bei Gütertrennung

Beiträge
92
Mitglied seit:
Dienstag Mai 7, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 23, 2015
-
Guten Abend!
Mein Mann und X leben getrennt, sind aber noch nicht geschieden. Die beiden haben ein Haus gebaut und X steht auch im Grundbuch. Beim Notar wurde bereits Gütertrennung im Vertrag ausgemacht. Nun hat er einen Brief bekommen, dass wir für das Haus Grundsteuer nachzahlen sollen für 2013 bis 2015. Muss X da die Hälfte von noch zahlen? Kennt sich jemand da aus?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 18. April 2019
Beiträge
18
Mitglied seit:
Montag Oktober 20, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 24, 2015
3
1
Danke
Guten Tag!
Wer im Grundbuch steht, dem gehört das Haus, also beiden, und damit auch die Schulden.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 82 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von PRO** kommentieren