Wie viel Kredit für Hausbau aufnehmen?

schwarzer25 166 Beiträge Samstag Januar 4, 2014Mitglied seit: Juli 13, 2018 Zuletzt online: - 19. Dezember 2015 um 15:17 - Letzte Antwort: Frollo 42 Beiträge Freitag November 13, 2015Mitglied seit: Januar 28, 2016 Zuletzt online:
- 29. Dezember 2015 um 09:15
Hallo,

erst mal möchte ich gerne eins wissen.
Ist ein Massivhaus besser oder ein Fertighaus?
Ich tendiere ja zu dem Fertighaus.

Wir würden gerne schnell anfangen zu bauen, das Grundstück haben wir.
Uns fehlt nur noch das restliche Geld.
Erspartes haben wir nur nicht genügend.
Wir haben 50.000 Euro zur Verfügung. Wie viel Geld brauchen wir noch ungefähr für den Hausbau.
Also mich interessiert wie hoch der Kredit für das Haus sein muss.

Wer hat Erfahrung damit?

Gruß
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

nnick 32 Beiträge Dienstag April 8, 2014Mitglied seit: September 13, 2017 Zuletzt online: - 20. Dezember 2015 um 16:00
0
Danke
Zu deiner ersten Frage:
Beide haben ihre Vorteile, ich würde mal eine Liste machen. Wo ich aufschreibe was für und was gegen die Häuser spricht. Ein Fertighaus ist natürlich schneller fertig, wie der Name selber schon sagt. Es ist auch denke ich etwas günstiger. Nun zu deiner zweiten Frage:
Es ist sehr schwierig so etwas zu beantworten.
Vor allem weil, ihr bauen wollt. Ein Haus hat eine große Preisspanne. Es kommt drauf an wie groß es sein soll und wie ausgestattet. Nehmen wir mal an es soll ein kleineres Einfamilienhaus werden. Dann rechnet mal grob geschätzt mit 150.000 Euro. Aber das kannst du auch ausrechnen https://www.livinghaus.de/service/finanzierung.html
Also was du dir in etwa leisten kannst.
Antwort von nnick kommentieren
JohannesG 4 Beiträge Sonntag Dezember 20, 2015Mitglied seit: Dezember 20, 2015 Zuletzt online: - 20. Dezember 2015 um 18:43
0
Danke
Man sollte, wenn man wirklich sicher gehen will mind. 20% EK haben
Antwort von JohannesG kommentieren
Frollo 42 Beiträge Freitag November 13, 2015Mitglied seit: Januar 28, 2016 Zuletzt online: - 29. Dezember 2015 um 09:15
0
Danke
Hallo,

Du denkst es Dir sicher: Die Frage lässt sich nicht einfach so beantworten. Es hängt extrem davon ab, was ihr denn überhaupt wollt. Und an den äußeren Umständen: Ist beispielsweise schon ein Grundstück vorhanden, fallen noch administrative Stolpersteine an usw.?

Allein durch Unterschied zwischen Massiv und Fertigbau kann die Summe enorm variieren. In dem Fall würde ich wirklich zu einem Bauexperten raten.

Gruß,
Frollo
Antwort von Frollo kommentieren