Wohnungskauf mit Wohnrecht in der Steuererklärung

Beiträge
1
Mitglied seit:
Mittwoch April 4, 2018
Zuletzt online:
April 4, 2018
- - Letzte Antwort: Noferia
Beiträge
63
Mitglied seit:
Montag Februar 17, 2014
Zuletzt online:
April 12, 2018
- 12. April 2018 um 12:55
Hallo,
ich habe von meinen Eltern eine Eigentumswohnung gekauft.
Da diese sich ein lebenslanges Wohnrecht haben eintragen lassen, wurde der Kaufpreis an Hand der Lebenserwartung entsprechend gemindert.

Der normale Kaufpreis beläuft sich auf ca 65.000 Euro, aufgrund des Wohnrechts habe ich ca 30.000 Euro für die Wohnung bezahlt.

Wie muss ich diesen Kauf (z.b. Abschreibung) bei der Steuererklärung angeben?
Normalerweise wird ja immer irgendwie eine fiktive Miete angerechnet, doch habe ich mit der Wohnung keine Mieteinkünfte...

LG
Rosi
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
63
Mitglied seit:
Montag Februar 17, 2014
Zuletzt online:
April 12, 2018
1
0
Danke
Hallo,

welche Kosten und Ausgaben rund um die Immobilie abzusetzen sind, das ist kein so einfaches Thema.
Das fängt beim Kauf der Wohnung an und zieht sich über Handwerksleistung, Ausgaben für Renovierung etc.
Um da möglichst viel rauszuholen, ist es in so einen komplexen Fal besser, dass Ganze mit einem Experten zu erarbeiten.
Herr Glaab könnte dir die Frage sicher nicht nur beantworten, sondern auch noch ein paar Geheimtipps verraten, an welchen Punkten du steuerlich noch davon profitieren könntest: https://www.gkanzlei.de/steuerberater-muenchen.html
Antwort von Noferia kommentieren