Einbürgerung

-
Bin 1979 in Hanau geboren und möchte die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen. Was muss ich tun?
Mehr anzeigen 

2 Antworten

Beste Antwort
Beiträge
776
Mitglied seit:
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juli 15, 2019
420
1
Danke
Hallo,

Informationen über die Voraussetzungen für eine Einbürgerung in Deutschland finden Sie auf dieser Seite des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge.

Gruß vom CCM-Team
Silke Grasreiner

Chefredakteurin - CCM Recht & Finanzen

Antwort von Silke Grasreiner kommentieren
Beiträge
131
Mitglied seit:
Mittwoch Juli 22, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 15, 2019
2
0
Danke
Bei dir müsste auch das Geburtsortsprinzip gelten, wenn deine Eltern selbst vor deiner Geburt schon 8 Jahre hier gelebt haben. Dann hättest du automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft. Hast du nie woanders gewohnt? Beim Beantragen musst du natürlich auch ein paar Kriterien erfüllen, wie den gesicherten Aufenthaltsstatus, dass du schon 8 Jahre hier lebst, die Fähigkeit, selbst für deinen Lebensunterhalt zu sorgen, gute Deutschkenntnisse, Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung, Aufgabe der bisherigen Staatsbürgerschaft, Keine Vorstrafen, Bekenntnis zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes.

Es gibt verschiedene Ämter, die dafür zuständig sind. Frag ruhig mal beim Bürgerbüro nach, wer für deinen Fall zuständig ist. Ich schätze, hier wird es die Ausländerbehörde sein, hier würdest du dann auch das Formular erhalten. Die Einbürgerung kostet übrigens auch Geld! 255 pro Person.
KoerperKlaus
Beiträge
31
Mitglied seit:
Mittwoch Dezember 10, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 15, 2019
-
Bei meiner Frau war es auch die Ausländerbehörde. Und olala, die Kosten wurden auch angehoben, wie ich sehe!
Silke Grasreiner
Beiträge
776
Mitglied seit:
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juli 15, 2019
420 -
Das Geburtsortsprinzip gilt erst seit 2000, schauen Sie mal hier.
Antwort von Steffinski kommentieren