Grundsicherung im Alter - Zeitpunkt der Antragsstellung

Biene - 12. Oktober 2019 um 21:04
Silke Grasreiner Message postés 3216 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: Oktober 1, 2022 - 26. Oktober 2019 um 02:55
Ab nächstem Jahr soll ich Rente bekommen. Jedoch reicht die Rente bei weitem nicht aus, ist geringer als die Miete.
Zu welchem Zeitpunkt muss ich einen Antrag auf Grundsicherung beim Sozialamt stellen? Bis dato habe ich noch keinen Rentenbescheid. Also müsste ich mit fiktivem Bescheid den Antrag auf Grundsicherung stellen? Oder soll ich solange warten, bis der Rentenbescheid ankommt?
Die Bearbeitungszeit bei den Ämtern kann durchaus bis zu 3 Monate betragen.
Was also soll ich wann machen?

1 Antwort

Silke Grasreiner Message postés 3216 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: Oktober 1, 2022 794
Geändert am 26. Oktober 2019 um 02:56
Hallo,

das Sozialamt kann die Höhe Ihres Anspruchs ohne den Rentenbescheid nicht berechnen. Aber Sozialhilfe, zu der die Grundsicherung im Alter gehört, wird rückwirkend ab Antragstellung ausgezahlt. Sie können also den Antrag schon vorher abgeben und den Rentenbescheid nachreichen, bekommen allerdings auch erst dann Geld.

Gruß vom CCM-Team
0