Streamingdienst-Abo

Melden
-
Message postés
13
Date d'inscription
Mittwoch September 30, 2020
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 16, 2020
-
Hallo,
ich habe anscheinend ein Abo für einen Streamingdienst abgeschlossen (anscheinend, weil ich mich nicht mehr erinnern kann) und jetzt möchte der Dienst 395,88 Euro von mir haben. Aber ich habe das Geld nicht und weiß nicht, was ich tun soll, und der Dienst sendet mir auch Mahnungen, wo drin steht, dass es zum Gerichtsprozess kommen wird und dass meine Daten an ein Inkassobüro weitergeschickt werden und das gleich morgen.
Der Dienst heißt Playtroy.de.

3 Antworten

Message postés
1938
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
November 18, 2020
641
Hallo,

die Webseite Playtroy.de existiert nicht. Welchen Dienst meinen Sie?

Grundsätzlich muss derjenige, der Geld von Ihnen will, nachweisen, dass Sie einen Vertrag abgeschlossen haben. Da Sie Briefe bekommen haben von dem Dienst, sollte ja auch eine Kontaktmöglichkeit ersichtlich sein. Widersprechen Sie per Einschreiben der Behauptung, dass Sie einen Vertrag abgeschlossen haben, und verlangen Sie einen Nachweis. Mehr Tipps finden Sie hier bei der Verbraucherzentrale. Sie können sich auch direkt an eine Verbraucherzentrale in Ihrer Nähe wenden.

Gruß vom CCM-Team
Hallo, danke für die schnelle Antwort. Ich habe bisher keine Post bekommen, nur über E-Mail haben sie mir Mahnungen geschickt und einen Vertrag haben sie mir bisher noch nicht zeigen können. Ich hatte auch gestern nochmal nachgeschaut in meiner Chronik, wann ich das erste Mal auf der Seite war und die hieß da ganz anders und hatte auch eine andere URL, und wenn ich auf den Link der Website klicke, der in der Mahnung steht, kommt das hier.
Und wenn ich so nach der Website google oder auch nach deren Inkassobüro, dann kommen Infos, dass es eine Abofalle ist, z.B. hier, aber ich weiß nicht, ob diese Information korrekt ist.
Moin,
das Gleiche ist bei mir auch, aber du kannst davon ausgehen, dass da nichts auf dich zukommen wird, weil ich mich darüber informiert habe und das Betrüger sind. Die haben kein Recht, Geld von dir zu bekommen, und deswegen solltest du ihnen auch nichts bezahlen. Mit dieser Masche wollen sie unwissenden Personen das Geld aus der Tasche ziehen. Lies dir am besten diesen Artikel durch, der wird dir helfen.
Message postés
13
Date d'inscription
Mittwoch September 30, 2020
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 16, 2020

Ist wohl nicht die erste Abzocke, die da läuft. Wenn man keinen Vertrag abgeschlossen hat und auch keine eingeschriebenen Briefe von dem "Unternehmen" erhält, dann sich das ja schon alles Anzeichen, die in eine gewisse Richtung gehen. Wenn man nicht die Nerven hat, das alleine durchzuziehen, dann Hilfe beim Verbraucherschutz holen. Was man aber auf keinen Fall machen sollte, ist, das geforderte Geld einzuzahlen. Wenn man es zahlt, ist das Geld weg.