Sorgerechtsstreit um meinen Sohn

Melden
-
 shangHAI -
Guten Tag,

meine frau und ich lassen uns scheiden. unser gemeinsamer sohn kevin, 15 jahre, leidet sehr darunter.
ich bin lehrer und somit nur vormittags beruflich eingespannt, genau wie mein sohn , denn er ist schüler.
daher könnte ich mich besser um unseren sohn kümmern als meine frau mit einer 50 stunden woche... sie ist aber rechtsanwältin.
daher wollte ich fragen, ob sie bessere chancen hat, ihn zu bekommen als ich?

1 Antwort

bei ihrem bildungsstand wird man sicherlich nicht alleine auf die berufliche qualifikation achten.
als lehrer könnten sie eventuell mehr von zu hause aus arbeiten und ihren sohn daher besser betreuen.
aber sorgerechtsentscheidungen sind immer einzelfallentscheidungen....

generell sind männer aber schon noch benachteiligt...