Erst Erbschaftsteuer zahlen?

-
Hi!
Ich bin gerade glücklicher Erbe einer Tante aus Deutschland. Leider gibt es Probleme. Man will mir das Erbe erst geben, wenn ich die Erbschaftsteuer bezahlt habe. Womit soll ich die aber bezahlen, wenn man mir nicht das Erbe gibt? Habe ich da irgendwas aus dem deutschen Erbrecht vielleicht nicht richtig verstanden?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

4 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 28. Januar 2019
Beiträge
1
Mitglied seit:
Donnerstag Juli 8, 2010
Zuletzt online:
Juli 8, 2010
1
1
Danke
Ich nehme mal an, du lebst in den Niederlanden (oder ist dein Nickname Zufall?). Damit zählst du zu den ausländischen Erben. In diesem Fall muss erst die Erbschaftsteuer gezahlt werden. Grund: Das Finanzamt will sichergehen, dass auch tatsächlich bezahlt wird. Es hat also alles seine Richtigkeit.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 408 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Sara-Luna kommentieren
0
Danke
Du verlangst viel von uns. Wie wäre es mit ein paar mehr Infos! Wir sind keine Hellseher.
Antwort von Ina kommentieren
0
Danke
Hallo zusammen! Weiß jemand, wie die Erbschaftsteuer zu rechnen ist? Auf welcher Basis muss sie denn bezahlt werden? Ich bin auch zur Hälfte Französin und meine deutsche Oma (väterlicherseits) hat mir ihr Vermögen vererbt.
Antwort von Marie-Louise kommentieren
0
Danke
Hallo Marie-Louise! Wie viel man zu bezahlen hat, hängt davon ab, wie hoch das vererbte Vermögen ist und welche Steuerklasse du hast. Dazu spielt das Verwandtschaftsverhältnis zwischen dem Erblasser und der begünstigten Person eine große Rolle. Ich hoffe, ich konnte dir etwa helfen.
LG
Antwort von RACHAIDA.LOTTE kommentieren