Wie schreibe ich eine Immobilienanzeige?

Dezember 2016


Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen und eine Immobilienanzeige aufgeben wollen, müssen Sie die Vermarktungschancen mit effizienter Immobilienanzeige steigern. Anbei paar hilfreiche Tipps:

Titel der Anzeige

  • Der Titel muss kurz und ausdrucksstark sein.
  • Der Titel soll aufmerksamkeiterregend sein.

Eingefügte Bilder

  • Anzeigen ohne Bilder werden so gut wie nie einberufen. Achten Sie darauf Bilder einzufügen.
  • Es geht um keine persönlichen Porträts. Daher achten Sie darauf, dass die Bilder hochwertiger und informativer Qualität sein.
  • Ganz wichtig ist es, Bilder tagsüber zu schießen, damit die Immobilie gut zu sehen ist.
  • Das Gebäude muss / soll aus unterschiedlichen Perspektiven fotografiert werden. Selbst wenn Sie kein Profifotograf sind, lassen sich die Lichtverhältnisse ordentlich einstellen.

Betreff der Anzeige

  • Achten Sie darauf, dass der Textinhalt kein Gedicht sein. Eher geht es um einen informativen Text.
  • Der Anzeigenangeber soll den Lesern den Eindruck geben, dass er dazu " gezwungen" Abschied von seiner Immobilie zu nehmen.
  • Detaillierte Beschreibung soll der Textinhalt beinhalten. Zimmerzahl, Balkon, Terrasse, Balkon, Quadratmeterzahl , Das soll denen helfen , einen Orientierungspunkt zu haben.
  • Mängel und Minuspunkte ( falls vorhanden ) müssen auch am Ende der Anzeige mit-erwähnt werden.
  • Schließlich, soll die Umgebung der Immobilie zusammenfassend beschrieben werden. Ganz wichtig ist es auch, die Erwähnung von öffentlichen Verkehrsmitteln, Schule, Universität usw.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Wie schreibe ich eine Immobilienanzeige? " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.