Stromvertrag oder Gasvertrag mit Bodensee Energie kündigen

Stellen Sie Ihre Frage
Bodensee Energie ist ein lokaler Strom- und Gaslieferant in der Bodenseeregion. Die Marke der gehört der Stadtwerk am See GmbH & Co. KG, einem Zusammenschluss der Stadtwerke Überlingen und der Technischen Werke Friedrichshafen. Hier finden Sie alles für Ihre Kündigung Ihres Vertrags mit dem Energieversorger


Kundenservice von Bodensee Energie

Bodensee Energie bietet seinen Kunden zertifizierte Ökoenergie bei Strom und Gas, günstige Preise und einen modernen Kundenservice. Über das Kundenportal kann der Kunde eine Anfrage schicken sowie nach dem Login seine Daten verwalten und den Zählerstand per Selbstablesung übermitteln.


Den Strompreis für Privatkunden finden Sie hier. Auf seiner Webseite erklärt Bodensee Energie auch interaktiv seine Rechnung.

Kündigungsfrist bei Bodensee Energie

in den AGB des Energieversorgers heißt es zur Kündigungsfrist:
"Der Vertrag kann von jedem Vertragspartner mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden, frühestens jedoch zum Ablauf der vereinbarten Erstlaufzeit."

Die Erstlaufzeit beträgt in der Regel zwölf Monate.

Kontakt zu Bodensee Energie

Postanschrift:
Stadtwerk am See GmbH & Co. KG
Bodensee Energie
Kornblumenstraße 7/1
88046 Friedrichshafen

Telefon: 0800-4060990
Fax: 0800-5890181

E-Mail: service@bodensee-energie.de

Muster für ein Kündigungsschreiben an Bodensee Energie


Kündigung Bodensee-Energie-Vertrag



Vor- und Nachname des Kunden
Straße und Hausnummer
PLZ Ort
Telefonnummer
Kundennummer


Stadtwerk am See GmbH & Co. KG
Bodensee Energie
Kornblumenstraße 7/1
88046 Friedrichshafen

Ort, Datum


.

Betreff: Kündigung meines Versorgungsvertrags mit der Vertragsnummer _____

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meinen Versorgungsvertrag fristgerecht zum __.__.20__ .

Die Ihnen erteilte Einzugsermächtigung wird hiermit unwirksam. Ich bitte Sie um eine schriftliche Bestätigung der Kündigung.

Mit freundlichen Grüßen,
_______ [handschriftliche Unterschrift]


Foto: © Stadtwerk am See GmbH & Co. KG.

Aachener Nachrichten kündigen mit Vorlage
Reklamation von unberechtigten Abbuchungen bei der Postbank