So kündigen Sie eine Mitgliedschaft bei Flirt Fever

Flirt-Fever ist eine von vielen Singlebörsen im Internet. Wie Sie Ihre kostenpflichtige Mitgliedschaft bei dem Dating-Portal beenden, erfahren Sie hier.


Kündigungsklausel und Kündigungsfristen bei Flirt-Fever

Bei Flirt-Fever kann man sich wie bei den meisten Partnerseiten im Internet kostenlos mit einem Account anmelden. Den Account kann man auch jederzeit kostenlos wieder löschen. Dazu wählt man einfach die entsprechende Option nach dem Login.


Wenn man eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abgeschlossen hat, muss man die Vertragslaufzeit und die Kündigungsfristen beachten.

In den AGB der Betreiberfirma Prebyte Media GmbH heißt es dazu:
"Wird der Vertrag über kostenpflichtige Services nicht gekündigt, dann verlängert er sich um zu den im Produkt genannten Bedingungen. Der Vertrag verlängert sich danach weiter, wenn der Nutzer nicht vor Ablauf der jeweiligen Verlängerungszeiträume kündigt. Die Kündigung zum Ende einer Testphase ist ohne Einhaltung einer Frist möglich, danach beträgt die Kündigungsfrist 14 Tage zum Ablauf der Verlängerungszeiträume."

Werden die Preise für den Dienst per Handypayment bezahlt, dann hat der Vertrag eine Mindestlaufzeit von sieben Tagen und verlängert sich um jeweils weitere sieben Tage, wenn er nicht vor Ablauf gekündigt wird.

Kündigungsadresse und Kontakt zu Flirt-Fever

Die Kündigung muss ausdrücklich in Textform erklärt werden, also in einem Schreiben per Post oder per Fax, und muss neben dem Vor- und Nachnamen des Kunden auch seine bei Flirt-Fever registrierte E-Mail-Adresse enthalten sowie seinen Benutzernamen, wenn möglich auch den Sicherheitscode.


Hinweis: Senden Sie Ihre Kündigung per Post unbedingt als Einschreiben.

Postanschrift:
Prebyte Media GmbH
Supportcenter
Friedrichstraße 55
39218 Schönebeck

Fax: 089-2555131086

E-Mail: kundenservicesupport@flirt-fever.de

E-Mail-Kontakt mit dem Kundenservice ist außerdem über dieses Formular möglich.

Warnung der Verbraucherzentrale

Wenn Sie eine Rechnung oder Mahnung für angeblich ausstehende Gebühren für Flirt-Fever per E-Mail erhalten, seien Sie vorsichtig. Möglicherweise handelt es sich um Trittbrettfahrer, die über infizierte Links oder Anhänge Zugang zu Ihren Daten ergaunern wollen. Falls Sie bei Flirt-Fever Mitglied sind oder waren, prüfen Sie die Forderungen ggf., aber öffnen Sie keine angehängten Dateien. Flirt-Fever weist selbst darauf hin, dass von dort stammdene E-Mails niemals Anhänge enthalten.

Foto: © Prebyte Media GmbH.
Erstellt von Janine01. Letztes Update am 8. Februar 2018 um 03:48 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "So kündigen Sie eine Mitgliedschaft bei Flirt Fever" wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutlich als Urheber kennzeichnen.

Wie kann ich mein WoW-Abo kündigen?
Vertrag bei Freeletics widerrufen oder kündigen