Abo der Zeitschrift Freundin kündigen

Die deutsche Frauenzeitschrift Freundin erscheint alle zwei Wochen im Freundin-Verlag, der zum Medienkonzern Hubert Burda Media gehört. Hier finden Sie Informationen zur Abo-Kündigung und einen Musterbrief.


Kündigungsbedingungen für ein Freundin-Abo

Laut AGB der Freundin Verlag GmbH laufen Abonnementverträge in der Regel unbefristet, falls in den Lieferbedingungen des jeweiligen Produkts nicht etwas anderes angegeben ist.


Zur Kündigungsfrist heißt es in den AGB:
"Die Kündigungsfrist beträgt üblicherweise, sofern die Angaben auf der Bestellseite keine ausdrückliche, abweichende Regelung hierzu enthalten, für sämtliche Abonnements 6 Wochen vor Ablauf der Bezugszeit. Maßgeblich ist der Eingang der Kündigung beim Anbieter. Gegebenenfalls abweichende Kündigungsfristen Ihres Abonnements entnehmen Sie bitte den produktbezogenen Lieferbedingungen. Erfolgt keine rechtzeitige Kündigung, verlängert sich das Abonnement maximal um ein Jahr. Hierbei wird der reguläre Abonnementpreis pro Ausgabe zugrunde gelegt."

Die Verlängerung der Bezugszeit um ein Jahr, falls keine Kündigung erfolgt, betrifft aber nur ein Jahresabo, das als Freundschaftswerbung (Leser werben Leser) abgeschlossen wurde. Ein Jahresabo für sich selbst oder als Geschenk (ohne Werbeprämie für einen Dritten) ist nach der Mindestbezugszeit von einem Jahr jederzeit kündbar.

Das gilt auch für ein Halbjahres-Abo und ein Mini-Abo mit drei Monaten Bezugszeit. Allerdings kann das Mini-Abo auch schon bis vier Wochen vor Ablauf zum Ende der Mindestbezugszeit gekündigt werden.

Kontakt zum Freundin-Abo-Service

Kontakt zum Freundin-Abonnentenservice können Sie über dieses Kontaktformular aufnehmen oder über die Telefon-Hotline: 01806-93940041.

Ihre Kündigung können Sie per Post oder E-Mail schicken.

Postanschrift:
Freundin Verlag
Postfach 290
77649 Offenburg

E-Mail: freundin@burdadirect.de

Geben Sie in Ihrer Kündigung Ihre Kundennummer an. Diese finden Sie auf dem Adressaufkleber Ihrer Freundin-Zeitschrift, es sind die sieben Ziffern nach dem Schrägstrich.

Erhalten Sie die Zeitschrift, obwohl Sie sie gar nicht bestellt haben, etwa weil sie Ihnen von einem unseriösen Pressevertrieb aufgedrängt wurde, dann können Sie innerhalb von 14 Tagen das Abo widerrufen oder außerordentlich kündigen, weil Sie getäuscht wurden.

Muster für die Kündigung eines Freundin-Abos


Abo-Kündigung Freundin



Vor- und Nachname des Kunden
Straße und Hausnummer
PLZ Ort
Telefonnummer
Kundennummer


Freundin Verlag
Postfach 290
77649 Offenburg


Ort, Datum


.

Betreff: Kündigung meines Abonnements der Freundin zugehörig zur Kundennummer _______

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich mein oben genanntes Abonnement mit sofortiger Wirkung.

Gleichzeitig widerrufe ich die Ihnen erteilte Einzugsermächtigung zum Einzug der monatlichen Gebühren von meinem Konto.

Seien Sie bitte so freundlich, mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung zuzusenden. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,
_______ [handschriftliche Unterschrift]


Foto: © Freundin Verlag GmbH.
Erstellt von Janine01. Letztes Update am 17. Mai 2018 um 07:45 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Abo der Zeitschrift Freundin kündigen" wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutlich als Urheber kennzeichnen.

Kündigung eines Sky-Abos der Fußball Bundesliga
Sonderkündigung bei Kieser Training