Mitgliedschaft im VBOB kündigen

Stellen Sie Ihre Frage
Der Verband der Beschäftigten der Obersten und Oberen Bundesbehörden e.V. (VBOB) ist eine von 43 Mitgliedsgewerkschaften der Dachgewerkschaft der Beamten DBB Beamtenbund und Tarifunion (früher Deutscher Beamtenbund). Hier erfahren Sie, wie Sie aus dem Verband austreten können.


Kündigungsfrist für die VBOB-Mitgliedschaft

Zur freiwilligen Kündigung einer VBOB-Mitgliedschaft heißt es in der Satzung:
"Der Austritt ist dem Bundesvorstand schriftlich mitzuteilen. Er ist zum Schluss eines Kalendervierteljahres unter Einhaltung einer Frist von sechs Wochen zulässig."

VBOB - Kontaktdaten

Postanschrift:
VBOB Bundesvorstand
Dreizehnmorgenweg 36
53175 Bonn

Telefon: 0228-9579653
Fax: 0228-9579654

E-Mail: vbob@vbob.de

Muster für ein Kündigungsschreiben an den VBOB

Wenn Sie nicht mehr Mitglied der Gewerkschaft sein wollen, nutzen Sie einfach unsere kostenlose Vorlage.


Kündigung VBOB-Mitgliedschaft



Vor- und Nachname des Mitglieds
Straße und Hausnummer
PLZ Ort
Mitgliedsnummer


VBOB Bundesvorstand
Dreizehnmorgenweg 36
53175 Bonn

Ort, Datum


.

Betreff: Kündigung meiner VBOB-Mitgliedschaft mit der Nummer _____

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meine oben genannte Mitgliedschaft fristgerecht zum __.__.20__ .

Bitte senden Sie mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung zu.
Meinen VBOB-Mitgliedsausweis reiche ich nach Ende der Mitgliedschaft nach.

Mit freundlichen Grüßen,
_______ [handschriftliche Unterschrift]


Foto: © Verband der Beschäftigten der obersten und oberen Bundesbehörden (VBOB) im dbb beamtenbund und tarifunion.