Aufforderung zur Rückzahlung der Mietkaution

Als Mieter hat man das Recht, nach dem Ende des Mietverhältnisses die zu Beginn gezahlte Kaution samt Zinsen zurückzuerhalten. Wenn der Vermieter sie nicht von sich aus erstattet, können Sie ihn mit unserem Musterbrief um die Rückzahlung bitten.


Wann bekommt man seine Kaution zurück?

Die Mietkaution sichert den Vermieter gegen eventuelle Schäden durch den Mieter oder offene Forderungen an diesen ab. Demnach muss die Kaution zurückgezahlt werden, wenn die Wohnung ordnungsgemäß übergeben wurde und wenn keine Forderungen mehr offen sind. Einen gesetzlich geregelten Zeitpunkt dafür gibt es nicht. Üblich sind drei bis sechs Monate nach dem Auszug. Besonders die Betriebskostenabrechnung, aus der sich noch Nachzahlungen für den Mieter ergeben können, kann die Rückzahlung der Kaution verzögern. Dauert diese länger als ein Jahr, muss der Vermieter zumindest einen Teil der Kaution zurückzahlen, bis die Endabrechnung vorliegt.

Was man bei der Rückzahlung der Kaution beachten muss

Lassen Sie sich schon bei der Wohnungsabnahme vom Vermieter bestätigen, dass er mit dem Zustand der Wohnung einverstanden ist und keine weiteren Reparaturen von Ihnen fordert.


Belegen Sie Ihre Forderung mit Kopien der Quittung bzw. der Quittungen für die von Ihnn gezahlte Mietkaution. Bestehen Sie Ihrerseits auf der Vorlage einer Kautionsabrechnung durch den Vermieter. Er muss die Kaution zu den marktüblichen Zinsen und unabhängig von seinem eigenen Vermögen anlegen.

Schicken Sie Ihre Aufforderung zur Rückzahlung der Kaution an den Vermieter per Einschreiben.

Aufforderungsschreiben zur Rückzahlung der Mietkaution

So können Sie den Vermieter um die Erstattung Ihrer Kaution bitten.


Aufforderung Kautionsrückzahlung



Vor- und Nachname des Mieters
Straße und Hausnummer
PLZ Ort
Telefonnummer


Vor- und Nachname des Vermieters
Straße und Hausnummer
PLZ Ort

Ort, Datum


.

Betreff: Rückzahlung meiner Mietkaution für das Objekt _______ [Anschrift und ggf. weitere Daten wie Stockwerk eintragen]

Sehr geehrte/r Frau/Herr _______ ,

als wir den Mietvertrag über die oben genannte Wohnung geschlossen haben, haben Sie eine zu verzinsende Kaution in Höhe von ____ Euro in bar von mir erhalten (eine Kopie der Quittung liegt diesem Schreiben bei). Das Mietverhältnis ist seit dem __.__.20__ fristgerecht beendet und bei der Abnahme haben Sie den ordnungsgemäßen Zustand der Wohnung bestätigt.

Ich fordere Sie höflich auf, mir eine Abrechnung über die Kaution zu senden und mir die Kaution zuzüglich Zinsen innerhalb der nächsten zehn Werktage, also bis spätestens zum __.__.20__ , auf mein Konto zu überweisen. Die IBAN meines Kontos lautet _________ und der BIC _______ .

Sollte ich bis zur genannten Frist keinen Zahlungseingang auf meinem Konto feststellen, werde ich Ihnen Verzugszinsen und Mahnkosten berechnen sowie zu meinem Bedauern gerichtliche Hilfe in Anspruch nehmen müssen.

Sollten Sie in der Zwischenzeit die Kaution überwiesen haben, können Sie diese Aufforderung selbstverständlich als gegenstandslos betrachten.

Mit freundlichen Grüßen,
_______ [handschriftliche Unterschrift]


Foto: © Bartolomiej Pietrzyk - 123RF.com
Erstellt von Janine01. Letztes Update am 18. Januar 2018 um 05:44 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Aufforderung zur Rückzahlung der Mietkaution" wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutlich als Urheber kennzeichnen.

Wie bekomme ich einen Wohnberechtigungsschein?
Musterschreiben für Mahnung wegen Nichtzahlung der Mietkaution