Alte Münzsammlung an Enkel vererben

-
Guten Tag,

mein Enkel und ich teilen eine große Leidenschaft: das Sammeln von Münzen. Daher will ich auch unbedingt, dass er mal meine große Sammlung erbt. Wie kann ich das 100%ig festlegen?

Danke
Jürgen
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

Beste Antwort
Beiträge
621
Mitglied seit:
Samstag April 2, 2016
Status
Verifizierter Experte
Zuletzt online:
Februar 20, 2019
360
1
Danke
Hallo,

der oder die ersten Erben wären ja, wenn sie noch leben, die eigenen Kinder vor den Enkeln. Um einen bestimmten Gegenstand oder einen anderen Vermögensteil jemandem zu vermachen, der nicht zuerst in der Erbfolge, muss das als Vermächtnis gesondert im Testament aufgeführt werden.

Das Testament können Sie selbst handschriftlich aufsetzen und zu Hause aufbewahren oder zur Sicherheit beim Nachlassgericht hinterlegen. Wenn das Vermögen und die Erbaufteilung kompliziert zu regeln sind, dann sollten Sie einen Notar aufsuchen.

Gruß vom CCM-Team
Silke Grasreiner

Chefredakteurin - CCM Recht & Finanzen

Antwort von Silke Grasreiner kommentieren
0
Danke
Am besten du setzt dich mit einem Notar zusammen und legst es testamentarisch fest.
Dann kann daran nichts mehr verändert werden.

Lucie
Antwort von lucie kommentieren
Beiträge
23
Mitglied seit:
Montag Dezember 11, 2017
Zuletzt online:
Oktober 11, 2018
0
Danke
Ich finde auch, dass es das beste wäre, das mit einem Testament zu klären, so bist du dir dann sicher, dass dein Enkel die Münzen auch bekommt. Ich finde das sehr schön von dir!
Ich sammle auch Münzen, aber nur so als Hobby, und hoffe, dass diese auch irgendwann Mal etwas wert sein werden :)

Hast du schonmal daran gedacht, die Münzen auch als Wertanlage zu nutzen?
Wäre doch keine schlechte Idee ...

LG
Antwort von Michael199090 kommentieren