Aufteilung des Hausrates vor Scheidung

- - Letzte Antwort: Donia Tabboubi
Beiträge
1379
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
- 24. September 2013 um 11:47
Guten Tag,

ich ziehe morgen aus dem gemeinsamen haus meines mannes und mir aus.
aber er will mir bezüglich der möbel und der gemeinsamen haushaltsgegenstände (schrank, waschmaschine, geschirr etc.) in keinster weise entgegenkommen. "du willst ja gehen" heißt es darauf nur noch.
wie ist das rechtlich? kann ich meine sachen für meine neue wohnung herausfordern?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

Beste Antwort
1
Danke
Hallo Anne,

Leben die Ehegatten getrennt, so kann jeder Ehegatte verlangen, daß er die Haushaltsgegenstände, die ihm gehören, das heißt die in seinem Eigentum stehen, entfernen und mitnehmen darf.
Grundsätzlich kannst du dein Eigentum während des Getrenntlebens herausverlangen nach § 1361 a BGB.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 408 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Frau_in_Not kommentieren
Beiträge
1379
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
118
0
Danke
Hallo Frau Frau_in_Not ! Alles Dazu finden Sie unter: http://www.recht-finanzen.de/faq/1902-auf-dem-weg-zur-scheidung
MfG
Antwort von Donia Tabboubi kommentieren