Zu spät eingereichte Krankmeldung [Gelöst]

-
Guten Tag,

ich bin seit 28. Juli krankgeschrieben.
Leider hatte ich meine Krankmeldung aus gesundheitlichen Gründen einen Monat zu spät eingereicht: statt 28.07.2011 reichte ich sie am 29.09.2011 ein.
Jetzt habe ich ein Zahlungsaufforderungsschreiben von meinem Arbeitgeber bekommen.
Was soll ich nun tun ?
Für Ratschläge und Tipps danke ich euch.
MfG
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
1
Danke
Hi!

Wenn man nicht zur Arbeit gehen kann, muss man sich umgehend beim Arbeitgeber mindestens telefonisch melden. Dann reicht man den Krankenschein nach, sonst hat man unentschuldigt gefehlt.
An deiner Stelle würde ich mich direkt beim Arbeitsamt als arbeitslos melden, bevor es noch irgendwelche Sperren hagelt.

Viel Glück!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 404 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von pm 2080 kommentieren