Wasserrechnung nicht bezahlt: Welche Folgen?

-
Guten Tag,
mein Wasserversorger droht mir, die Wasserversorgung einzustellen. Ich habe ein paar Monate nicht gezahlt, das stimmt ja, aber das bekomme ich auch wieder hin.
Wasser ist doch wichtig. Können die mir das echt einfach abstellen?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 24. Januar 2019
1
Danke
Wenn Sie einen Vertrag mit einem privatrechtlichen Versorger haben, geht das natürlich. Er liefert, aber Sie zahlen nicht.
Ein öffentlicher Versorger wird weiterliefern müssen, aber dann seine Forderungen natürlich auch gerichtlich geltend machen können.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 410 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von thorit kommentieren
Beiträge
5
Mitglied seit:
Donnerstag August 22, 2013
Zuletzt online:
August 23, 2013
3
1
Danke
Nur die privaten Versorgern könnten bzw. dürften die Versorgung einfach einstellen, die öffentlichen nicht.

Ich denke aber, wenn du denen eine Ratenzahlung anbietest, dann kommst du um eine Sperrung so oder so herum. Sie sollten halt nur merken, dass du bereit bist, für dein Fehlverhalten geradezustehen.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 410 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von uteK kommentieren
Beiträge
15
Mitglied seit:
Montag November 5, 2012
Zuletzt online:
März 27, 2014
0
Danke
Hi! Du hättest schon früher dran denken müssen, dass Wasser wichtig ist. Meines Wissens darf der Vermieter weder Wasser noch Strom abstellen, aber der Versorger schon.
Antwort von schah.ruh khan kommentieren