Unbezahlter Unterhalt [Gelöst]

- - Letzte Antwort:  MIAMI - 25. Oktober 2011 um 10:06
Guten Tag,

08 Monate lang habe ich meiner Tochter keinen Unterhalt mehr bezahlt. Sie brach ihr Studium ab und trat das Arbeitsleben seit August 2010. Meine Ex- Frau will jetzt , dass ich den Unterhalt für die 08 Monate zurückzahle , sonst hätte ich eine Anzeige am Hals.
Nun wüsste ich gerne , ob ich unter der neuen Umstände dazu verpflichtet wäre ?

Ich wäre allen dankbar , die sich zur Wort melden würden.
MfG
Mehr anzeigen 

2 Antworten

0
Danke
Hallo,
ich verstehe dein problem nicht ganz. wieso "zurückzahlen"?
wenn deine tochter volljährig ist, kannst du ihr den unterhalt ja selbst geben und musst nicht den umweg über deine frau gehen?
und wenn sie arbeitet und nicht mehr studiert, bist du auch nicht mehr verpflichtet, unterhalt zu bezahlen.
sascha
Antwort von sascha kommentieren
0
Danke
Hi Sascha!

Meine damals noch minderjährige Tochter war Langzeit arbeitslos und ich hätte ihr schon ihren Unterhalt bezahlen sollen . Daher der Begriff " zurückzahle."
Jetzt will die Mutter, dass ich " meine Schulden "tilge.
Zu meiner Tochter habe ich keinen Kontakt mehr . Daher nimmt ihre Mutter die Zügel in der Hand.
Ich hoffe , du liegst im Recht und bin nicht mehr dazu verpflichtet. Ich werde einfach ihren Drohungen ignorieren.
Danke für die schnelle Rückmeldung.
MfG
Antwort von MIAMI kommentieren