Familienglück steht vor dem Aus [Gelöst]

- - Letzte Antwort:  VERWIRRTER EHEMANN - 3. November 2011 um 14:26
Guten Tag,


hiermit bitte ich euch um Tipps /Ratschläge .
Nun lautet das Problem meiner Familie der Ex- Mann meiner Ehefrau. Die haben ein gemeinsames Kind und er nutzt die Situation unverschämt aus unser Glück zu zerstören.
Er schikaniert meine Frau mit Telefonaten und Nachrichten. Hetzt ihr Kind gegen die Mutter auf. Ihn mit Anzeige zu drohen lässt ihn kalt.
Wie sollen wir vorgehen ? Dieses Problem raubt mir den Schlaf und ich zahle mit eurer Hilfe.
Habt den besten Dank im Vorfeld.
L.G
Mehr anzeigen 

2 Antworten

0
Danke
Hallo,
rechtlich sind euch da wohl leider die Hände gebunden. Solange er sich nicht strafbar macht, könnt ihr ihn in dem Sinne auch nicht anzeigen.
Wenn er die Mutter "nur" schikaniert etc. wird die Polizei da eher weniger etwas dagegen unternehmen.
Am besten ihr sucht Hilfe beim Jugendamt. Dann wird euch vlt eine Familienhelferin zur Seite gestellt, die das ganze wieder in andere Bahnen lenken kann.
Was hältst du davon?


Claus
Antwort von Claus kommentieren
0
Danke
Hallo Claus !


Zuerst bedanke ich mich bei dir die Zeit genommen hast mein Problem gelesen zu haben. Du sagst es :" uns steht die Hände gebunden". Ich weiß nicht , ob es Reden mit solchen Typen was bringt. Ich habe es jedenfalls versucht.
Ob er die Einladung der Familienhelferin annehmen würde , ist mir zweifelhaft. Jedoch muss ich diesen Versuch unternehmen meine Familie schützen zu können. Ich bin einfach ratlos und frage ich mich , ob was schlimmeres passieren müsste , die Polizei einschalten zu dürfen. Mittlerweile bin ich dem Gefühl nicht los , dass ich auf den falschen Planet lebe. Danke nochmal für den Tipp!
Gruss
Antwort von VERWIRRTER EHEMANN kommentieren