Darf mein Mann mich vor die Tür setzen?

-
Guten Tag,

ich komme nicht mehr klar mit meinem Ehemann, dem Wohnungsinhaber. Nun wüsste ich gerne, ob er uns (mich und unser zweijähriges Kind) einfach vor die Tür setzen darf.
Auf eure Hilfe verlasse ich mich.
Habt den besten Dank im Voraus.
LG
Mehr anzeigen 

3 Antworten

Beste Antwort
Beiträge
831
Mitglied seit:
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
September 12, 2019
444
2
Danke
Hallo,

auch wenn der Ehemann der Hausherr oder alleinige Mieter der gemeinsamen Wohnung ist, heißt das nicht, dass er bei einer Trennung die Ehefrau ohne weiteres vor die Tür setzen darf.

Lesen Sie sich dazu diesen CCM-Artikel durch. Die Ehefrau kann beim Familiengericht einen Antrag auf Zuweisung der Ehewohnung stellen und hat auch gute Chancen, sie zu bekommen, wenn sie ein Kleinkind zu versorgen hat.

Gruß vom CCM-Team
Silke Grasreiner

Chefredakteurin - CCM Recht & Finanzen

Antwort von Silke Grasreiner kommentieren
0
Danke
Wenn er der Hausherr ist (und ihm gehört die Wohnung ja), dann kann er dich selbstverständlich vor die Tür setzen. Für euer gemeinsames Kind (und ggf. auch dich) müsste er dann aber natürlich Unterhalt bezahlen.
Antwort von forelle kommentieren
0
Danke
OMG. Meine Angst ist dann berechtigt.
Danke für die Info. Ich fange dann damit an, eine eigene Wohnung zu suchen, bevor es so weit ist.
Danke dir für die Rückmeldung.
Antwort von LV kommentieren